Vietnamesischer Eiskaffee (Cà Phê Đá)

Vietnamesischer Eiskaffee, auch bekannt als Cà Phê Đá, ist ein einzigartiges und kräftiges Kaffeegetränk aus stark gebrühtem Kaffee, oft Robusta-Bohnen und gesüßter Kondensmilch. Es wird auf Eis serviert und ist ein erfrischender und köstlicher Genuss, perfekt für heiße Tage oder wenn Sie Lust auf etwas Süßes und Kräftiges haben.

Glass Type: Hohes Glas

Ingredients

  • 2 Esslöffel gemahlener Kaffee (bevorzugt vietnamesischer Kaffee, Robusta-Bohnen für einen traditionellen Geschmack)
  • Heißes Wasser (genug, um Ihren Kaffeefilter zu füllen)
  • 2 bis 3 Esslöffel gesüßte Kondensmilch (je nach Geschmack anpassen)
  • Eiswürfel

Instructions

  • Geben Sie den gemahlenen Kaffee in einen vietnamesischen Kaffeefilter (Phin), der über einem Glas oder einer Tasse steht.
  • Gießen Sie heißes Wasser in den Filter und lassen Sie den Kaffee langsam in die Tasse tropfen. Dieser Vorgang sollte einige Minuten dauern.
  • Wenn der Kaffee nicht mehr tropft, entfernen Sie den Filter.
  • Rühren Sie die gesüßte Kondensmilch ein, bis sie sich vollständig aufgelöst und gut mit dem Kaffee vermischt hat.
  • Füllen Sie ein separates Glas mit Eiswürfeln.
  • Gießen Sie die Kaffee-Kondensmilch-Mischung über das Eis.
  • Gut umrühren und sofort genießen.

Did You Know?

  • Vietnamesischer Kaffee wird typischerweise aus Robusta-Bohnen hergestellt, die einen stärkeren, etwas bittereren Geschmack als Arabica-Bohnen und einen höheren Koffeingehalt haben.
  • Durch den langsamen Tropfprozess des vietnamesischen Kaffeefilters entsteht ein kräftiger und aromatischer Kaffee, der die perfekte Basis für die gesüßte Kondensmilch darstellt.
  • Cà Phê Đá ist ein fester Bestandteil der vietnamesischen Kaffeekultur und kann in Cafés und Straßenständen in ganz Vietnam gefunden werden und bietet eine süße, cremige und koffeinhaltige Erfrischung.